Xylophon und Glockenspiel für Pädagogen

Workshop Noten lesen lernen  Musik Kinder, Senioren, Pflege, Heim, einfach
Musik erzeugt eine Art von Vergnügen, ohne die der Mensch nicht sein kann. (Konfuzius)

Wer mit Kindern den Tag verbringt, kommt um Musik- egal in welcher Form- nicht herum. Viele Pädagogen singen gern oder nutzen in ihrem Tagesablauf Instrumente, um den Tag für die Kinder  (und sich selbst) zu bereichern.

Wer sich hier mehr Grundwissen hinsichtlich Noten, Notenwerten und dergleichen wünscht ist in diesem Seminar richtig!

 „Ich kann keine Noten lesen!“

 

Nach diesem Seminar sind  Notenlesen und Notenspielen eine durchschaubare und logische Angelegenheit.

Und das Gelernte wird gleich ganz praktisch geübt an den mitgebrachten Xylophonen und Glockenspielen.

Mit ein wenig Übung und Freude am kreativen musikalischen Gestalten werden nicht nur Melodien gespielt

sondern auch einfache Tonfolgen als Begleitung  oder Zwischenspiel kreiert.

 

 So wird das gemeinsame  und oft auch spontane Musizieren mit allen Altersgruppen möglich.

 

 Musik verbindet!

Und wenn jeder auch nur einen Ton spielen würde-

am Ende ergibt es immer eine Melodie!

 

 Mitzubringen sind:

Freude am Ausprobieren, ein Instrument und evtl. ein Lied, das aktuell im Arbeits- oder Freizeitbereich mit einer Gruppe gesungen/gespielt werden soll. 

    

Lasst uns klingen!

Inhalt:

 

- C-Dur-Tonleiter

 - Halb- und Ganztonschritte

 - Notenwerte und Notensystem

 

- Erarbeitung kleiner Melodien anhand von Liedbeispielen

- Begleittöne für Lieder und Veranschaulichungen für Mitspieler

- musikalische Vor-, Zwischen- und Nachspiele

 

 Dauer:    4Tage mit je 7 Stunden