Kess-erziehen  Fortbildung für Pädagogen


Fortbildung, kompetent, abwechslungsreich, motivierend, inspirierend

 

Weniger Stress. Mehr Freude.

 

 

 " Kinder brauchen starke Vorbilder, die nachahmenswert sind!"

 (Christa Schyboll)

 

 

 

Jeder, der diesen Beruf aus Leidenschaft gewählt hat, wird diesem Zitat sicher zustimmen.

Mit vielen guten Ideen und hochmotiviert gehen viele Pädagogen überall auf der Welt tagtäglich an ihre Arbeit.

Und die Zeit mit den Kindern, ihr Lachen und Lernen führen zu der Freude, die diesen Beruf kennzeichnet.

 

Doch gibt es Tage, die sind herausfordernd! Sind es die "Kinder von heute", deren Eltern oder einfach die heutige Zeit?

Viele Menschen in sozialen Berufen fühlen sich gestresst, ausgelaugt oder in ihrem Alltag nicht genug unterstützt.

 

Hier setzt die Fortbildung an und betrachtet zunächst das Verhalten der Kinder und deren Ursachen. Es werden Möglichkeiten aufgezeigt, wie man mit störenden Verhaltensweisen kompetent umgehen und angemessen reagieren kann.

Im Verlauf des Ersten Blockes wird das Augenmerk auf die persönliche Haltung und die Möglichkeiten der Stressreduktion im Alltag gelegt.

 

Dazu gehört auch die Zufriedenheit, die sich durch den professionellen und souveränen Umgang mit den Eltern ergibt.

Dieses Thema wird im Zweiten Block der Fortbildung erarbeitet. Durch praktische Übungen und fachlichen Austausch besteht für jeden Teilnehmer die Möglichkeit der persönlichen Weiterentwicklung.

 

Teams profitieren durch die gemeinsame Arbeit an diesen (stets aktuellen) Themen und können sich so gegenseitig bei den Herausforderungen des Alltags unterstützen.


1. Block,1. Tag, erster Block,erster Tag,Weiterbildung

  

Block 1/ Tag 1:    9.00 Uhr bis 17.00 Uhr

  1.   Begrüßung, Einstieg und Vorstellung der Teilnehmer
  2.   Fragen und Erwartungen
  3.   Erziehungsziele in der heutigen Zeit
  4.   Einstieg in die Individualpsychologie
  5.   Die sozialen Grundbedürfnisse
  6.   Edelsteinmomente nutzen, Beziehung stärken
  7.   Kreisläufe und versteckte Botschaften
  8.   Die IRIS-Strategie- Angemessen reagieren  
  9.   Abkühlmöglichkeiten
  10.   Abschlussrunde

Block 1/ Tag 2:  9.00 Uhr bis 16.00 Uhr

  1. Begrüßung und Tagungseinstieg
  2. Ermutigung als wichtiges Instrument für  Wachstumsprozesse
  3. Natürliche und logische Folgen
  4. Regeln und Grenzen
  5. Kinderrat
  6. Abschlussrunde
Weiterbildung Erzieher, kompetent ,sozial emotional ,Motivation, Elterngespräche,

        

     Block 2/ Tag 1:   9.00 Uhr bis 17.00 Uhr

  1.     Begrüßung und Einstieg
  2.    Erfahrungsaustausch
  3.    Konflikte mit Kindern
  4.    Konflikte zwischen Kindern
  5.   Die Erziehungs- und  Bildungspartnerschaft stärken
  6.    Erste Schritte aufeinander zu
  7.   Den guten Kontakt pflegen und erhalten
  8.    Ermutigung für Teilnehmer
  9.    Abschlussrunde

Block 2/ Tag 2:     9.00Uhr bis 16.00 Uhr

  1.   Begrüßung und Einstieg
  2.   Kooperation mit den Eltern
  3.    ABC der Standfestigkeit
  4.   Der positive Blick
  5.   Elterngespräche zu besonderen Themen
  6.   Mein nächster Schritt
  7.    Reflexion der Fortbildungstage und Abschluss